stɔ.ʁi.tɛ.liŋ

Voll das Theater.


Falls Sie einen drastischen Karriereschritt in Erwägung ziehen: Theaterautor und Dramaturg in Berlin zu sein kann ich empfehlen. Es ist ein ziemlich unterhaltsamer und zuverlässiger Weg in den finanziellen Ruin.


Nachdem ich 2006 meinen Abschluss im Szenischen Schreiben in der Tasche hatte, testete ich acht Jahre lang genau das. 20 Stücke schrieb und produzierte ich. Von einem Theater zum Nächsten reisend, stampfte ich mit immer neuen Teams Produktion um Produktion aus dem Boden.


Um mir die Bahntickets und Feierabendbiere leisten zu können, bot ich meine Dienste als Autor und Konzepter auf dem freien Markt an - und fand ziemlich schnell heraus, dass Storytelling auch jenseits der Bühne ziemlich gefragt (und besser bezahlt) ist.


Bis heute liebe ich es, Menschen dabei zu helfen, die Fäden ihrer Projekte, Produkte und Unternehmungen zu sortieren und wirkungsvolle Narrative daraus zu weben. Zeit zum Stücke Schreiben habe ich keine mehr. Aber im Grunde mache ich immer noch Theater - nur eben für andere Auftraggeber, eine sehr viel größere Bühne und mit bedeutend bunterem Publikum.